Heute Haslacher Kürbismarkt der Landfrauen

Die Kinzigtäler Landfrauen organisierten zusammen mit Haslachs Stadtmarketing den großen „Haslacher Kürbismarkt“ mit Landprodukten rund um den Rohrbrunnen am Marktplatz. „Der Haslacher Kürbismarkt der Landfrauen ist der älteste in der Region.

Kürbisse sind zusammen mit Äpfeln inzwischen wohl die „Herbstfrucht“ schlechthin, es gibt im Land schon traditionsreiche Kürbisausstellungen und Kürbisfeste. Haslach hat mit dem größten Kürbismarkt im gesamten Schwarzwald hier Pionierarbeit geleistet und sich seit Jahren hervorragend positioniert“, kommentiert Haslachs Stadtmarketingleiter Martin Schwendemann den nunmehr etablierten ältesten Kürbismarkt der Region. Zum fünften Mal ist der Hauptbeschicker der Obsthof Spinner aus Oberkirch- Nussbach, der als ausgezeichneter Anbieter in Sachen selbstvermarktete Kürbisse gilt und sich heuer ganz auf die Bedürfnisse der Kinzigtäler einstellen wird nach den guten Erfahrungen im vergangenen Jahr.
 
Auch heuer dürfen die Kinzigtäler sich am Samstag den 23. September in Haslachs Altstadt von 8- 13 Uhr auf einen Markt der Superlative rund um den Kürbis freuen. Zahlreiche unterschiedliche Sorten, vom kleinen Zierkürbis, über Schnitz- und Speisekürbisse bis hin zu ausgesprochenen Spezialitäten werden vertreten sein. Kulinarisch können Unentschlossene auch gleich in den Geschmackstest eintreten, denn das Gasthaus Kanone wird vor dem historischen Kaufhaus am Markt mit einer Spezialität aufwarten, die man gleich vor Ort verkosten oder im mitzubringenden Henkelmann auch mit nach Hause nehmen kann: köstliche Kürbissuppe vom König der Speisekürbisse, dem „Hokaido“. Wer es deftiger mag, bekommt am Stand der Metzgerei Lang Leckeres aus der Region, so dass auch das Mittagessen unter freiem Himmel gesichert ist.
 
Der samstägliche Wochenmarkt findet wie gewohnt parallel dazu statt und auch zahlreiche Stände von Landfrauen, die natürlich nicht nur Kürbisse anbieten werden, runden diesen Marktsamstag in Haslach, der Marktstadt des Kinzigtals, ab.

(Erstellt am 23. September 2017)