Hansjakob Wanderwoche jährlich im September

Auf den Erzählspuren Heinrich Hansjakobs

Eine Wanderwoche hin zu den Originalschauplätzen Hansjakobscher Erzählungen im Gebiet zwischen Kinzig-, Wolf-, Elz- und Harmersbachtal bietet das "Gastliche Kinzigtal" all denen, die gerne auf "Schusters Rappen" und mit dem Wanderstab in der Hand die schönsten Teile des Mittleren Schwarzwaldes erkunden und dabei mehr über Land und Leute von einst und heute erfahren wollen.

Termin 2017

02. bis 08. September 2017

Wanderer und Hansjakobfreunde treffen sich zum Jahreshighlight im Gastlichen Kinzigtal!


Wanderprogramm 2017

Die Hansjakob-Wanderwoche im Detail

Das Programm für die Wanderwoche 2017 (568,9 KB) liegt vor. In gedruckter Form erhalten Sie es auch in der Tourist Information oder auf dem Prospektständer in der Rathaus-Eingangshalle.


Die täglich angebotenen Wanderungen führen auf oft einsamen Pfaden hin zu bekannten oder weniger bekannten Plätzen aus den Werken Hansjakobs, so in das Reich der Bauernfürsten und Taglöhner oder zu geheimnisvollen Plätzen. Da wird der 934 Meter hohe Brandenkopf bestiegen und ein Besuch gilt der historischen Gaststube „Vogt auf Mühlstein“ oder der einsam gelegenen Karfunkelstadt im hinteren Fischerbach. Sogar eine Pilgerwanderung auf den Heiligen Berg des Elztales, auf den 907 Meter hohen Hörnleberg, welche mit einer Eucharistiefeier ihren würdigen Abschluss fand, war auf Wunsch der Wanderer schon mehrmals im Programm.

Hansjakob Wanderwoche auf dem Kandelhöhenweg
auf dem Kandelhöhenweg
Am großen Hansjakobweg
Wanderer auf dem Baberast

Die Wandertouren - sie werden begleitet von einem erfahrenen Wanderführer und guten Kenner Hansjakobs, dem Haslacher Alois Krafczyk - sind allesamt so geplant, dass auch für die am Wege liegenden Kleinode (z. B. die Kapellen oder Bildstöcke) ebenso Zeit bleibt wie für eine gemütliche Einkehr, welche dem Wandertag einen schönen Abschluss gibt. Die Wanderungen machen, gerade auch aufgrund vorgetragener Erzählungen aus Hansjakobs Werken, vertraut mit Land und Leuten in diesem landschaftlich besonders schönen Teil des Mittleren Schwarzwaldes.

Die Teilnahme an den täglichen Wanderungen kann ohne Voranmeldung, je nach Lust und Laune erfolgen. Für die tägliche Wanderführung entsteht pro Teilnehmer ein Unkostenbeitrag von 2 Euro, der im Bus zusammen mit den Unkosten für An- und/oder Rückfahrt zu den Wanderausgangs- bzw. von den Wanderendpunkten eingezogen wird. Neben gutem Schuhwerk empfehlen wir den Teilnehmern - je nach Tourengröße - eine kleinere bis größere Rucksackverpflegung mitzunehmen. Natürlich vermittelt die Tourist Information „Gastliches Kinzigtal“ auch gerne Zimmer oder Ferienwohnungen.