Lebenshilfe-Kunstkalender 2019

Traditionell sind im neuen Lebenshilfe-Kalender wieder 14 Motive zu finden. Weil die Bilder so schön sind und die Auswahl so schwer fiel, gibt es neben den 12 Monatsblättern auch noch jeweils ein Kunstwerk auf der Titelseite sowie eines auf der Info-Seite.

Die Motive sind so unterschiedlich wie die Künstler selbst.
Sie sind abstrakt und gegenständlich, mit Aquarell- oder Acrylfarbe, Bleistift und Wachsmalkreide auf Leinwand oder Papier gemalt. Da gibt es die „Papageien im Gespräch“, eine afrikanische Maske, eine zarte rote Rose, unglaublich viele „Schmetterlinge im Bauch“, eine reizende Braut, eine wunderschöne Landschaft in Murnau, abstrakte Farbkompositionen, den "Schwarzwaldhirsch auf der Suche", das historische „Maison Kammerzell“ oder die "winkenden Engel" – im  Lebenshilfe-Kalender ist für jede Geschmacksrichtung etwas dabei!
Jeweils auf der Rückseite des Kalenderblatts werden die Künstler in einer Kurz-Biographie vorgestellt.
Alle Motive des Kunstkalenders sind im Kunstprojekt der Lebenshilfe entstanden. Dort haben Werkstattmitarbeiter die Möglichkeit, sich regelmäßig künstlerisch zu betätigen. Angeleitet werden sie von der Kunstpädagogin Sabine Wöhrle und dem freischaffenden Künstler Jürgen Neumaier.

Beim Malen können die Teilnehmer des Kunstprojekts ihre ganz individuelle Ausdruckskraft finden und selbst bestimmen. Dabei steht der Prozess, nicht das Ergebnis im Vordergrund. 
Das Kunstprojekt der Lebenshilfe besteht seit dem Jahr 2000. Längst hat es sich etabliert und ist fest integrierter Bestandteil des Werkstattalltags. Regelmäßig finden Ausstellungen statt.

Folgende Künstler haben den Kunstkalender 2019 mitgestaltet: Alexander Dischinger (Bleibach), Johannes Gerteis (Elzach), Franziska Häufle (Wolfach), Stephanie Herr (Oberwinden), Astrid Kolinski (Zell), Sandra Leinweber (Haslach), Katharina Matt (Steinach), Martina Moser (Elzach), Michael Schulze (Waldkirch), Rebecca Siegmund (Waldkirch), Martina Steiner (Haslach), Klaus Vollmer (Haslach), Karin Wöhrle (Gutach) Iris Willmann (Hausach).

Alle Kalenderbilder können als Originale auch käuflich erworben werden.
 
Der 30x35cm große Lebenshilfe-Kalender – in limitierter Auflage - ist in den 3 Lebenshilfe-Werkstätten in Haslach, Steinach und Elzach sowie bei den folgenden Verkaufsstellen für nur 10 Euro erhältlich:

Buchladen Ulli Limberger und Postfiliale (Haslach), Frisörgeschäft Armin Matt (Steinach), IK Volk (Fischerbach)
 
Er kann auch online über die Homepage der Lebenshilfe: www.Lhke.de bestellt werden. Der Erlös vom Verkauf der Kalender und Kalenderbilder fließt zu 100% wieder zurück in das Kunstprojekt der Leben