Artur Busch eröffnet Physiotherapiepraxis im Bürgerhaus von Haslach - Gewerbeverein und Kommune begrüßen „Körperwerkstatt“

Lange waren die Räumlichkeiten der bisherigen Physiotherapiepraxis im Haslacher Bürgerhaus nicht verwaist, denn mit Arthur Busch wurde ein qualifizierter Nachfolger für die Gemeinschaftspraxis Isenmann/Auer gefunden.

Physiotherapeut Artur Busch, der auch die Myoreflextherapie beherrscht, hat in der Sandhaasstraße 8 die „Körperwerkstatt“, eine klassische Physiotherapiepraxis eröffnet. Er behandelt alle Kassenpatienten, selbstverständlich auch private Selbstzahler. Er wurde in Lahr ausgebildet und wird unterstützt von seiner Frau Nina Busch.
 
Neben den klassischen Physiotherapieprogrammen in vier Therapieräumen und einem Gymnastikraum (Termine nach Vereinbarung) wird auch der Kinderbereich erhalten bleiben. Ursula Isenmann vom bisherigen Praxisteam der Vorgänger wird diesen auch unter neuer Leitung übernehmen. Überhaupt sind die frisch und freundlich hell eingerichteten Räume für die eine oder andere Überraschung gut: so widmet Busch einen Raum zusätzlich der Wellness „mit klassischer Massage“ und Besonderheiten wie einer „Aromaölmassage“ oder auch „Hot Stone“. Die „Körperwerkstatt“ macht Hausbesuche und gibt für Selbstzahler auch spezielle Monatsangebote für die freien Therapien. Eine weitere Neuerung sind -gegen eine kleine Gebühr- ausleihbare Handtücher für die gesamte Rezeptdauer, das erspart dem Patienten das lästige Mitbringen von großen Handtüchern. Bürgermeister Philipp Saar wünschte zusammen mit dem zweiten Vorsitzenden des Handels- und Gewerbevereins, Dirk Giesler, den sympathischen Praxisinhabern alles Gute und freute sich, dass der Gesundheitssektor in Haslach nach wie vor sehr gut besetzt sei: „Ein absoluter Zukunftsmarkt“ konstatierte Haslachs Stadtoberhaupt abschließend.
 
 

(created on 08. November 2018)