Erfolgsmusiker LUTZ KRAJENSKI zu Gast bei der Big Band Surprise

Das passiert nicht alle Tage: Zusammenarbeiten mit dem renommierten Pianist, Arrangeur und Produzent Lutz Krajenski. Peter Stöhr und die Big Band Surprise konnten den Bandleader für einen gemeinsamen Workshop gewinnen. Ende März arbeitet Krajenski in einem dreitägigen Workshop mit der Big Band, um mit den Musikern an seinen eigenen Arrangements zu feilen. Das Ergebnis des Workshops ist in der Matinee am Sonntag, den 31.03. um 11:00 Uhr im Haus der Musik in Haslach zu erleben.

Schon während des Musikstudiums im Fach Musikpädagogik/Popularmusik in Hannover, entdeckte der damals angehende Profimusiker seine große Leidenschaft für die Big Band. Nach seinem Diplomabschluss steckte Lutz Krajenski schon mitten im Musikerleben. Er ging auf verschiedene Tourneen, arbeitete zusammen mit bekannten Künstlerinnen und Künstler wie Roger Cicero, Stefan Gwildis, Max Mutzke und Udo Jürgens. Als Arrangeur war er außer für seine eigenen Projekte in den letzten Jahren u.a. für die Expo 2000 sowie das ZDF tätig. In jüngerer Zeit schreibt Lutz immer mehr für größere Ensembles und hat darüber hinaus seine Liebe zum Crossover zwischen Klassik und Jazz entdeckt. Einige dieser Eigenkompositionen, beeinflusst von seiner musikalischen Laufbahn und seinen Vorlieben, stehen auf dem Probeplan der Big Band Surprise, die die Zusammenarbeit in der Endprobenphase mit dem Vollblutmusiker kaum erwarten können.
Das Special Event wird außerdem gesanglich unterstützt von Melanie Schäfer sowie Maik Schwendemann. Dabei sein lohnt sich, der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.