KlIK startet ins neue Jahr: Hals- und Reimbruch mit EINFACH SO - Poetry, Musik und Kabarett am Sonntag, den 19. Januar

Wird der Mond nur voll, wenn er sich betrinkt und gibt es beim Tempomat Taschentücher? Man kann sich über so viele Fragen den Kopf zerbrechen!

Das Bühnenduo „Einfach so“, bestehend aus Ansgar Hufnagel und Cäcilia Bosch, ist den großen und kleinen Fragen auf den Reim gegangen. Herausgekommen sind originelle Antworten, neue Ansätze und ein Potpourri der Gefühle. In einer spritzigen Mischung aus Kabarett, Musik und Poetry Slam kreieren die beiden mit Leichtigkeit und Spielfreude einen Raum für Absurditäten und Perspektivwechsel. Bei „Hals- und Reimbruch“ erwartet das KLIK-Publikum eine gelungene Mischung aus Humor, Witz und Themen zum Nachdenken. Seit Juni 2017 sind Cäcilia Bosch und Ansgar Hufnagel zusammen auf Bühnen unterwegs. Die beiden Wortakrobaten packen ihre Sicht auf Leben, Menschen und Welt in Geschichten und in Lieder. Ohne viel Tamtam, mit ihren Stimmen, ein paar Instrumenten und Musik verwandeln sie auf den Brettern, die die Welt bedeuten, den jeweiligen Raum in einen Schauplatz für humorvolle Absurditäten. Im Januar 2019 erlebt man die beiden mit ihrem abendfüllenden Programm „Hals- und Reimbruch“, in dem sie Poetry, Musik und Kabarett einander die Hand reichen und ihre Leidenschaft daran zum Publikum hinüber springen lassen in Haslachs Kleinkunstreihe KLIK.
 
Sonntag, den 19. Januar
Altes Kapuzinerkloster zu Haslach im Kinzigtal
Beginn 20.00 Uhr, Einlass 19.30 Uhr
Eintritt 10.- €
VVK in der Tourist Information Haslach
Ticket Hotline bis Fr, 17. Januar, 16.00 Uhr 07832/706-172