Nikolausspende an die Tafel Haslach

In der ersten Januarwoche des neuen Jahres besuchte die Haslacher Nikolausgruppe mit dem Biggeresel den Vorsitzenden der Tafel Haslach, Heinz Winkler, um den eingesammelten Erlös aus dem vergangenen Nikolausumgang des Vorjahres der Tafel Haslach zu spenden. Nach zwei Jahren Zwangspause war im vergangenen Dezember der Umgang der Nikolausgruppe wieder möglich geworden.

In Anwesenheit der zweiten Vorsitzenden der Tafel Haslach, Michaela Vetter konnte Heinz Winkler mit großer Freude, verbunden mit herzlichen Dankesworten, den stolzen Betrag von € 500-. entgegennehmen, dabei vergaß er auch nicht, den wertvollen Beitrag, den diese Gruppe schon seit nunmehr 36 Jahren leiste, ganz besonders hervorzuheben. Die Akteure des Haslacher Nikolausbrauches betonten, dass sie mit dieser Spende das große ehrenamtliche Engagement der vielen Helfer würdigen wollten. Diese Unterstützung sei auch ganz im Sinne des Heiligen Bischof Nikolaus von Myra, der hilfsbedürftigen Menschen in Not, ob zu Land oder auf der See stets helfend zur Seite gestanden habe, wie es überliefert sei. Diese Spende, so der Wunsch der Gruppe möge vielen hilfsbedürftigen Menschen zu Gute kommen. Ein anschließend rege geführter Gedankenaustausch rundete  schließlich die Spendenübergabe harmonisch ab.