Schulsozialarbeit

wieder erreichbar

Aufgrund der teilweisen Schulöffnungen wird das Team der Schulsozial- arbeit, Frau Jilg und Frau Riehle, ab KW 18 wieder von Montag bis Freitag an der Schule erreichbar sein.
Sie können uns gerne per Mail oder Telefon kontaktieren. Falls wir nicht im Büro sind, sprechen Sie uns bitte auf den Anrufbeantworter. Wir rufen dann umgehend zurück.
 
NEU: Ab dem 27.04.2020 ist Frau Jilg (Schulsozialarbeit) per WhatsApp unter 0157 35333115 erreichbar.

Kontaktdaten:
Christine Riehle (Grundschule): riehle@haslach.de,
Tel. 07832 9754 169
Samira Jilg (Sekundarstufe): jilg@haslach.de,
Tel. 07832 9754 110,
WhatsApp für Schülerinnen und Schüler: 0157 35333115


Jugend- und Sozialarbeit

Jugendhaus wieder geöffnet!

Seit dem 2. Juni 2020 steht Jugendlichen ab 12 Jahren das Jugendhaus Haslach wieder zur Verfügung.

Die Wiedereröffnung kann allerdings nur unter Berücksichtigung eines detaillierten Hygienekonzeptes stattfinden. Details hierzu und zu den weiteren Öffnungszeiten findet ihr hier.


Offene Jugendarbeit

Stadtführung

Unsere Arbeit im Jugend- bereich orientiert sich an den Bedürfnissen und Interessen unserer Besucher.


Ferienfreizeit-Angebote

Erlebnispfad

Mit der verbindlichen Kinder- betreuung und der offenen Kinderwiese bieten wir ein attraktives Angebot für Familien in den Ferien.


Schulsozialarbeit am Bildungszentrum

Erlebnispfad

Die Schul-sozialarbeit zielt auf die individuelle und gemein- schaftliche soziale Entwicklung der Schüler/innen.


Mitarbeit bei der Kommunalen Jugend- und Sozialarbeit Haslach

Stadtführung

Wir suchen Dich! Weitere Informationen hier.


Kontakte

Hier die Kontaktliste (62,7 KB) der Kommunalen Jugend- und Sozialarbeit Haslach


Leitbild

Das Leitbild (539,4 KB) der Kommunalen Jugend- und Sozialarbeit Haslach


Organigramm

Das Organigramm (152,9 KB) der Kommunalen Jugend- und Sozialarbeit Haslach


Jugendhaus wieder geöffnet

Ein großes Stück zurück zur Normalität im Jugendhaus Haslach

Aufgrund der neuen Covid- 19 Verordnungen vom 1.7.2020 gelten nun gelockerte Regeln im Alltag der Offenen Jugendarbeit. Die Einhaltung des Abstands von 1,5 m, sowie das Händewaschen und Lüften der Räumlichkeiten ist auch weiterhin zu beachten und einzuhalten. Der Mund- und Nasenschutz ist in den Räumlichkeiten der Offenen Jugendarbeit nun nicht mehr Pflicht, wird aber weiterhin empfohlen.
Die maximale Personenanzahl wurde nun auf 20 Besucher angehoben. Das bedeutet, dass es nun keinen Schichtwechsel mehr gibt und erweiterte Öffnungszeiten gelten. Damit kehrt der offene Charakter der Jugendarbeit zurück und die Jugendlichen sind nicht mehr an die Schicht- und Pausenzeiten gebunden. Die Schilderregelung vor dem Jugendhaus wird beibehalten, um den Jugendlichen noch verfügbare Plätze sichtbar zu machen. Die Registration der Daten am Eingang ist weiterhin Pflicht.

Öffnungszeiten:
Montag:                       15.00 – 18.00 Uhr  
Dienstag bis Freitag:   14.00 – 19.00 Uhr

Zusammenfassend:
Keine Berührungen Umarmungen und kein Händeschütteln Beim Betreten des Jugendhauses 20 Sekunden Hände waschen Niesen/Husten in die Ellenbeuge 1,5 m Abstand zu anderen Personen Kochen in den Jugendhausküchen ist weiterhin nicht gestattet Keine Mund- und Nasenschutzpflicht mehr Max.20 Besucher gleichzeitig Kein Schichtdienst mehr, sondern offenes Angebot Registration am Eingang und Händewaschen sind weiterhin Pflicht
Bei Rückfragen:

Maximilian Tanzer                          Julia Schwarz
tanzer@haslach.de                    schwarz@haslach.de
07832 8040                                    07832 8040
0171 4177671