Flächennutzungsplan

Flächennutzungsplan der Verwaltungsgemeinschaft Haslach

Der Flächennutzungsplan (FNP) stellt die Nutzungen aller Flächen im Gemeindegebiet dar, z.B. Flächen für Wald, Landwirtschaft, Wohnen, Gewerbe, Verkehr etc. Maßgeblich ist dabei nicht nur der derzeitige Zustand, sondern die beabsichtigte städtebauliche Entwicklung der nächsten 10-15 Jahre. Vorschriften über den Flächennutzungsplan enthält § 5 ff. Baugesetzbuch (BauGB).

Die Stadt Haslach stellt mit den Nachbargemeinden Fischerbach, Hofstetten, Mühlenbach und Steinach als Vereinbarte Verwaltungsgemeinschaft einen gemeinsamen Flächennutzungsplan auf. Beschließendes Gremium ist der Gemeinsame Ausschuss.

Der Flächennutzungsplan ist für die jeweilige Gemeinde verbindlich, da er den Rahmen für ihre nachfolgende Planungen vorgibt. Denn gemäß § 8 Abs. 2 BauGB sind Bebauungspläne aus dem Flächennutzungsplan zu entwickeln. Gegenüber dem Bürger entfaltet der Flächennutzungsplan keine direkte Rechtswirkung.

Aufstellungsverfahren des Flächennutzungsplans

Der Flächennutzungsplan wird nach dem im Baugesetzbuch vorgeschriebenen Verfahren aufgestellt. Im Verfahren (frühzeitige Beteiligung und Offenlage) haben alle Bürgerinnen und Bürger zweimal die Gelegenheit, die Planungen einzusehen und sich dazu zu äußern. Beteiligt werden außerdem die Nachbargemeinden, Behörden und sog. "Träger öffentlicher Belange", die aus ihrer Sicht Stellung zu den Planungen nehmen. Alle aus der Beteiligung eingegangenen Stellungnahmen werden im weiteren Verfahren behandelt; private und öffentliche Interessen werden dabei untereinander und gegeneinander abgewogen. Beschlüsse über den Flächennutzungsplan werden vom Gemeinsamen Ausschuss der Verwaltungsgemeinschaft gefasst, nachdem zuvor die Gemeinderäte beraten haben. Nach dem abschließenden Feststellungsbeschluss bedarf der FNP der Genehmigung durch das  Landratsamt Ortenaukreis.

Online können nachstehende, punktuelle Änderungen von Flächennutzungsplänen abgerufen werden.
 

Flächennutzungspläne

Allmend

7. punktuelle Änderung im Bereich "Allmend"

TypNameDatumGröße
2019.06.21 Deckblatt 20.09.2019 379,4 KB
2019.06.21 Begründung 20.09.2019 196,4 KB
2019.06.21 Bewertung der Stellungnahmen 20.09.2019 147,8 KB
2019.06.12 Umweltbericht 20.09.2019 756,5 KB


Panoramahisle und Oberer Wiesenrain

9. Änderung des Flächennutzungsplanes für den Bereich "Panoramahisle" und "Oberer Wiesenrain" Offenlage

TypNameDatumGröße
23.08.2019 Deckblatt 20.09.2019 1,175 MB
2019.08.23 Begründung 20.09.2019 392,3 KB
2019.08.23 Bewertung der Stellungnahmen 20.09.2019 98,2 KB
2018.10.10 Umweltbericht 20.09.2019 1,143 MB
2020.01.03 Offenlage 04.01.2020 668,4 KB


Kindergarten am Dorf, Gemarkung Hofstetten

10. Änderung des Flächennutzungsplanes für den Bereich "Kindergarten am Dorf"

TypNameDatumGröße
2020.11.26 Begründung Kindergarten 30.11.2020 435 KB
2019.10.14 Deckblatt 05.12.2019 521,6 KB
2020.12.04 Bekanntmachung Offenlage 30.11.2020 46,4 KB
2020.03.31 Bewertung der Stellungnahmen 30.11.2020 70,9 KB
2020.11.03 Umweltbericht 30.11.2020 2,127 MB
2020.11.11 Artenschutzrechtliche Relevanzprüfung 30.11.2020 1,165 MB


Sandgewann, Gemarkung Fischerbach

Sandgewann, Gemarkung Fischerbach

TypNameDatumGröße
2020.12.04 Bekanntmachung 03.12.2020 20,6 KB
2020.11.26 Begründung Sandgewann 03.12.2020 336,7 KB
2020.09.28 Deckblatt vorgez. Anhörung 03.12.2020 1,705 MB


Mühlenmatten II, Gemarkung Haslach

Mühlenmatten II, Gemarkung Haslach


Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 08.00-12.00 Uhr
Dienstag: 14.00-16.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 - 18.00 Uhr
und nach Terminvereinbarung


Ansprechpartner

n.n.
Telefon: 07832/706-136
E-Mail:

Andreas Cziep
Telefon: 07832/706-132
E-Mail: cziep@haslach.de

Telefax 07832/706-139