Abfallentsorgung

Auf dieser Seite erhalten sie umfassende Informationen über den Bereich Abfallentsorgung und -vermeidung im Kinzigtal. Die Müllabfuhrtermine finden Sie wöchtenlich im Bürgerblatt unter Abfallbeseitigung sowie im jährlich herausgegeben Abfallkalender !

Weitere Informationen rund um das Thema "Abfall" erhalten Sie beim Abfallwirtschaftamt des Ortenaukreises

Zur Ansicht der Abfallkalender sowie weiterer Dokumente benötigen Sie den Acrobat Reader. Download

Bei Fragen zur Abfallwirtschaft wenden Sie sich bitte an:​

Landratsamt Ortenaukreis

Eigenbetrieb Abfallwirtschaft
Badstraße 20
77652 Offenburg

Abfallberatung: 0781/805-9600
Abfallgebühren- und Behälterbestellung: 0781/805-6000


Stadtverwaltung Haslach

Stadtbauamt
Am Marktplatz 1
77716 Haslach im Kinzigtal

Frau Simone Volk
Telefon: 07832/706-137
Fax: 07832/706-139
E-Mail: s.volk@haslach.de


Abfallkalender

TypNameDatumGröße
2022 Abfallkalender Haslach - Bollenbach 18.01.2022 4,735 MB
2022 Abfallkalender Haslach im Kinzigtal 18.01.2022 4,699 MB
2022 Abfallkalender Haslach - Schnellingen 18.01.2022 4,74 MB

Auf der Homepage des Landratsamts Ortenaukreis - Eigenbetrieb Abfallwirtschaft - können die jeweiligen Abfallkalender auch als iCalendar-Format heruntergeladen werden.

Behälterbestellung, Eigentümerwechsel, Verlustanzeige, etc.

Behälterbestellungen, Behälteränderungen sowie Eigentümerwechsel und Verlustanzeigen können nur vom Grundstückseigentümer bzw. Verwalter vorgenommen werden. Bitte geben sie uns hierzu ihre Kundennummer und das Leistungskonto an.

Sollten sie in einer städtischen Wohnung wohnen, wenden sie sich bitte direkt an das Stadtbauamt Haslach. Als Grundstückseigentümer werden wir alles Weitere für Sie veranlassen.

6. Ortenauer Kreisputzete

Die Kreisputzete fand bisher alle zwei Jahre statt und war jeweils am dritten Samstag im März geplant. Im Jahr 2022 wäre das Samstag, der 19. März. Die allerdings nicht vorhersehbare Entwicklung der Corona-Pandemie über das Winterhalbjahr 2020/21 hat das Landratsamt Ortenaukreis dazu bewogen, die Kreisputzete 2022 in einem Zeitraum von sechs Wochen (zwischen Fasnacht und Ostern) durchzuführen.

Auf Haslacher Gemarkung findet die Putze in der Woche vom 28.03. bis 02.04.2022 (KW 13) statt. In diesem Zeitraum steht Ihnen unser Betriebshof -wie gewohnt- zur Seite, sei es zur Abholung der Müllsäcke oder bei Rückfragen zur Route.

Der Zuschuss pro Teilnehmer wurde von 4 Euro auf 5 Euro erhöht. Dazu gibt es eine pauschale Aufwandsentschädigung (ohne Rechnungsnachweis) von 3 Euro pro Person zur Selbstbeschaffung von evtl. benötigten Handschuhen und Warnwesten. Müllsäcke für das Einsammeln der Abfälle werden bei Bedarf von der Gemeinde ausgegeben. Eimer und Müllzangen sind von den Teilnehmenden selbst mitzubringen. 

Die Abfälle sollten - wenn möglich - mit Abfallzangen aufgenommen werden. Wenn sie von Hand eingesammelt werden, müssen Handschuhe getragen werden. Keinesfalls dürfen Abfälle mit der bloßen Hand aufgenommen werden. Insbesondere Teilnehmende aus Grundschulen und Kindergärten müssen von den Begleitpersonen vor der Putzete darauf hingewiesen werden, dass sie spitze und scharfe Gegenstände (z.B. Spritzen) nicht selbst einsammeln dürfen, sondern dazu Erwachsene zu Hilfe rufen müssen. Alle Teilnehmenden sind während der Putzete über die Unfallkasse Baden-Württemberg versichert.

Wer an der Putzete in Haslach teilnehmen möchte, darf sich gerne ab sofort bis einschl. Freitag, den 18.03., bei der Stadtverwaltung Haslach - Frau Volk, schriftlich (per Post oder Mail: s.volk@haslach.de) anmelden.

Hierzu kann u.g. Anmeldeformular genutzt werden, welches die derzeit aktuellen Hygieneauflagen beinhaltet. In KW 12 (21.03. bis 25.03.) erfolgt dann die entsprechende Aufteilung in Gruppen bzw. Flächen und Abstimmung mit unserem Betriebshof.

Die Auszahlung des Zuschusses erfolgt nach durchgeführter Putzete, entweder in bar oder Überweisung.
Hierfür benötigen wir die genaue Anzahl der Teilnehmer (Teilnehmerliste) sowie Bankverbindung oder ggf. Barauszahlung für Klassenkassen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Stadtverwaltung Haslach
Frau Simone Volk
Telefon: 07832/706-137
E-Mail: s.volk@haslach.de 

Abfallentsorgung

Graue Restmülltonne

Graue Restmülltonne

  • alle 2 Wochen
  • nicht verwertbare Abfälle

Zusatzrestmüllsäcke (rot) können Sie zum Preis von 3,30 Euro an der Infotheke im Rathaus käuflich erwerben. Die Entsorgung der Zusatzmüllsäcke erfolgt mit der grauen Tonne.


Grüne Tonne

Grüne Tonne

  • alle 3 Wochen
  • Papier und Pappe, auch mit grünem Punkt

Gelber Sack

Gelber Sack

  • alle 2 Wochen
  • Verpackungen aus Kunststoff
  • Metall und Verbundmaterial

Gelbe Säcke erhalten sie kostenfrei an der Infotheke im Rathaus.


Deponie Vulkan

Deponie Vulkan

  • Telefon: 07832 / 96886

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 07.30 bis 12.30 Uhr
Montag bis Freitag von 13.00 bis 16.45 Uhr
sowie jeden Samstag durchgehend von 08.00 bis 13.00 Uhr

Die Deponie Vulkan öffnet ihre Tore während der Winterzeit erst um 08:00 Uhr.

Der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft im Landratsamt Ortenaukreis weist darauf hin, dass die früheren Öffnungszeiten nur während der Sommerzeit bis Ende Oktober gelten. Ab November jeden Jahres, ist die Deponie Vulkan von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 12:30 Uhr sowie von 13:00 bis 16:45 Uhr geöffnet, samstags von 08:00 bis 13:00 Uhr. Heiligabend und Silvester ist geschlossen.

Wohin mit meinem Abfall ?


Sperrmüll

Sperrmüll

  • 1x im Jahr
  • sperrige Abfälle aus Haushaltungen
  • keine Abfälle aus Gebäuderenovierungen
  • keine elektrischen oder elektronischen Geräte

Grünabfälle

Grünabfälle

  • 1x im Jahr (November)
  • Behältnisse werden nach Entleerung zurück gelassen

Altpapier

Altpapier

  • 3x im Jahr (März, Juli und November)
  • Abholung erfolgt durch die Freiwillige Feuerwehr Haslach

Altkleider

Altkleider

  • 1x im Jahr (März)
  • Abholung erfolgt durch die Kolpingfamilie Haslach

Problemmüll

Problemmüll (Privathaushalte)

  • 3x im Jahr (Februar, Mai, Dezember)
  • Abgegeben werden können Elektrokleingeräte und Elektronikgeräte, jedoch keine Elektrogroßgeräte
  • Die Abgabe erfolgt auf dem Parkplatz neben der Markthalle (bei Stadion)

Abholung Elektrogroßgeräte

Abholung Elektrogroßgeräte

Kühlschränke, Elektroherde, Waschmaschinen, Wäschetrockner, Spülmaschinen usw., werden 1x im Jahr (Oktober) durch den städtischen Betriebshof Haslach abgeholt. Mitgenommen wird nur, was direkt an der Straße bereit steht. 

Anmeldungen werden beim Stadtbauamt (1. OG) im Rathaus, Telefon: 07832/706-137, Frau S. Volk entgegengenommen. Die Gebühr von 5,00 € pro Gerät ist bei der Anmeldung in bar zu entrichten.

Elektrogroßgeräte können selbst bei der Mülldeponie Vulkan zu deren Öffnungszeiten kostenlos angeliefert werden. Die Geräte sind dabei von den Anlieferern selbst zu entladen.

Für die Abholung der Elektrogroßgeräte wird im Bürgerblatt immer noch gesondert erinnert bzw. aufgerufen.


Batteriebehälter

Batteriebehälter

Die Sammlung von Gerätealtbatterien über die alten Sammelbehälter aus Metall sind nicht mehr zeitgemäß. Die Sammelbehälter auf dem Niederhofenparkplatz neben der Stadthalle (bei den Glascontainern) wurden zum 30.04.2018 abgebaut bzw. entfernt.

Um als Bürger/Bürgerin Haushaltsbatterien zu entsorgen gibt es mittlerweile verschiedene Möglichkeiten.

Die einfachste Lösung ist sicherlich die Rückgabe im Handel/Vertrieb.

Überall dort wo Batterien gekauft werden können, müssen die verbrauchten Batterien kostenlos zurückgenommen werden. Dieses Rückgaberecht für den Verbraucher ergibt sich aus § 9 Abs. 1 des Batteriegesetzes.

Bei der mobilen Problemstoffsammlung werden Batterien und Akkus in haushaltsüblichen Mengen ebenfalls kostenlos angenommen. Alle Termine der Problemstoffsammlung sind auf der Rückseite des Abfallabfuhrkalenders und auf der Internetseite des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft Ortenaukreis unter www.abfallwirtschaft-ortenaukreis.de aufgelistet.

Darüber hinaus können auch auf den Wertstoffhöfen des Ortenaukreises, die Elektro- bzw. Elektronikgeräte annehmen, Batterien und Akkus in haushaltsüblichen Mengen gebührenfrei abgegeben werden.

HINWEIS:
Auf dem Edeka-Parkplatz befindet sich ein Textil- und Schuhcontainer, über den sowohl Leuchtmittel, Patronen sowie Altbatterien entsorgt werden können.


Korktonne

Korktonne

Die Korktonne befindet sich seit Ende Dezember 2018 auf dem Klosterparkplatz (bei den Glascontainern) in der Klosterstraße.


Warentauschtag

Warentauschtag

Immer am 2. Samstag im März und Oktober in der Markthalle Haslach (bei Stadion).
Warenannahme ist von 13.00 bis 14.45 Uhr, Warenabgabe ab 15.00 Uhr. 

Funktionsfähige, gebrauchte Gegenstände, für die der Besitzer keine Verwendung mehr hat, finden so einen neuen Eigentümer. Wem etwas gefällt, der kann es mitnehmen, egal ob er etwas gebracht hat oder nicht und zahlt einen einmaligen Mitnahmepreis von 2,00 € pro Person.