Entwicklung des Neubaugebietes „Brühl III“

Seit Jahren herrscht in Haslach ein dramatischer Mangel an Wohnraum und Bauplätzen. Schon im Herbst 2016 stießen Gemeinderat und Verwaltung deshalb erste Schritte zu einer Erweiterung des Wohnbaugebietes „Brühl II“ an. Mit Ratsbeschluss vom 20. September 2016 wurde die Verwaltung beauftragt, erste Schritte zur Erweiterung des Baugebietes „Brühl II“ einzuleiten, mit dem Ziel zusätzliches Wohnbauland für den nach wie vor vorliegenden und weiter zu erwartenden Bedarf zu schaffen. Ein erster förmlicher Aufstellungsbeschluss zur Einleitung des Bebauungsplanverfahrens „Brühl III“ erfolgte in öffentlicher Gemeinderatssitzung am 05. November 2019.

Auf dieser Grundlage wurden zuletzt die Planungen hinsichtlich der Realisierung des geplanten Wohnbaugebietes weiter vorangetrieben und konkretisiert. In öffentlicher Sitzung am 15. März 2022 hat der Gemeinderat einer Beauftragung von drei Planungsbüros zur Erarbeitung eines städtebaulichen Konzeptes zur Entwicklung möglicher Bebauungsvarianten für das Baugebiet „Brühl III“ im Rahmen einer Machbarkeitsstudie im Grundsatz zugestimmt. Im Anschluss an diese Beschlussfassung wurden mittels Gemeinderatsbeschluss vom 05. April 2022 in öffentlicher Sitzung die teilnehmenden Planungsbüros mit der Erarbeitung eines städtebaulichen Konzeptes gemäß den zuvor beschlossenen Anforderungskriterien beauftragt.

Nach einem gemeinsamen Auftaktgespräch inklusive Besichtigung der örtlichen Gegebenheiten hatten die Büros im Zeitraum vom 11. April bis 27. Juni 2022 Zeit, ihre jeweiligen städtebaulichen Konzeptionen für das Entwicklungsgebiet „Brühl III“ zu erarbeiten und einen entsprechenden individuellen Planentwurf bei der Stadt einzureichen. Das von der Verwaltung und dem Gemeinderat priorisierte Plankonzept wurde schließlich in öffentlicher Sitzung am 26. Juli 2022 vorgestellt.

Daran anknüpfend fand am 15. November 2022 im katholischen Gemeindehaus St. Sebastian eine Bürgerinformationsveranstaltung statt, an der ca. 80 Bürgerinnen und Bürger sowie Bauwillige teilgenommen und sich über den aktuellen Verfahrensstand sowie das derzeitige städtebauliche Plankonzept informiert und ausgetauscht haben. Auch konnten die Teilnehmer eigene Anregungen zu dem derzeitigen Planentwurf abgeben, die als Diskussionsgrundlage für die weitere Ausarbeitung des Planentwurfs dienen. Der finale Planungsentwurf selbst ist dann Grundlage für die konkrete Ausarbeitung des Bebauungsplans samt Beratung und Entscheidung im Gemeinderat.

Das vorgestellte Konzept finden Sie hier zum download (3,888 MB).


Corona

Neues zur aktuellen Lage Coronavirus

Alle wichtigen Informationen und Links zu Corona finden Sie HIER!


Aktuelles

Meldung vom 26.01.2023

Wir suchen Verstärkung!

Der neue Fasnachtsflyer 2023 vom Kinzigtal ist da! Erhältlich in der Tourist Information sowie im Rathaus in Haslach.
Blut gehört zu den wertvollsten Dingen, die ein Mensch geben kann. Bis heute ist es nicht gelungen, künstliches Blut herzustellen, um Leben zu retten. Sobald Menschen durch einen Unfall oder einen operativen Eingriff Blut verlieren,... mehr...
Meldung vom 13.01.2023

Nikolausspende an die Tafel Haslach

In der ersten Januarwoche des neuen Jahres besuchte die Haslacher Nikolausgruppe mit dem Biggeresel den Vorsitzenden der Tafel Haslach, Heinz Winkler, um den eingesammelten Erlös aus dem vergangenen Nikolausumgang des Vorjahres der... mehr...
Nach fast annähernd 180 Jahren in Vergessenheit erfährt nun am kommenden Sonntag eine alte Haslacher Tradition, die im 17. Jahrhundert ihren Ursprung hat,  ihre  Wiederbelebung, die Feier des Sebastiansfestes. Damals erhoben die... mehr...

 

Veranstaltungen

Öffnungszeiten der Corona-Schnelltestzentren in Haslach

Testcenter Fitnessturm:
Montag – Freitag 9.00 – 18.00 Uhr
Samstag – Sonntag 9.00 – 19.00 Uhr
Täglich Mittagspause von 12.00 – 13.00 Uhr

Testkosten: 3€

 
Testcenter Blockhaus:
Montag – Freitag 8.00 – 18.00 Uhr
Samstag Ruhetag
Sonntag 10.00 – 17.00 Uhr

Testkosten: 3€

Weitere Informationen und Corona-Schnelltestzentren im Kinzigtal finden Sie HIER!