Kleinkunst im Kloster

Das alte Kapuzinerkloster von Haslach bietet im „Refektorium“, dem ehemaligen Speisesaal der Mönche, heute auch gerne als Trauungssaal genutzt, ein wunderschönes Ambiente für Kleinkunst. „KLIK – Kleinkunst im Kloster“ heißt die Veranstaltungsreihe mit Künstlern aus ganz Deutschlande, mit rund acht Terminen im Jahr. Solotheaterstücke, niveauvolle Comedy, politisches und gesellschaftskritisches Kabarett, musikalische Kleinkunst, Improvisationstheater, auch Zauberei und Pantomime umspannt das „handverlesene“ Programm der Reihe. Zumeist ist der Sonntagabend der Aufführungstag – in den Pausen wird bewirtet.

Die nächsten Termine in der Reihe KLIK:

Nachfolgende Termine stehen unter dem Vorbehalt, dass wegen der jeweils gültigen Coronaverordnung und Pandemiestufe die Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss. Bei Durchführung sind die jeweils gültigen Coronaregeln zu beachten.

Roberto Capitoni

Sonntag, 08. Mai

Nähere Informationen demnächst an dieser Stelle!


Die Ohrwürmer

Sonntag, 03. Juli

Total Stimmig!

Ein gutes Dutzend A-Cappella-Männer bilden seit über 15 Jahren die „Ohrwürmer“ des Männergesangvereins „Schwarzwald“ Oberried. Mit Wortwitz, Stimmgewalt und einer Portion Selbstironie haben sie sich unter  Leitung von Michael Weh als die „älteste Boygroup zwischen Zastler und Notschrei“ in der Region und darüber hinaus einen Namen gemacht. Besonders prägend waren die regelmäßige Zusammenarbeit mit dem SWR und die Konzerte gemeinsam mit den „Swingle singers“ aus London und mit „basta“ aus Köln.
Das Repertoire fokussiert sich in den letzten Jahren auf moderne A-Cappella-Hits mit deutschen Texten (Basta, Wise Guys, Grönemeyer...) und Popmusik (Queen, Eurythmics,..). Dabei bieten die "Ohrwürmer" Vielfältiges für Auge und Ohr: Witzige Moderationen und Choreographien – gelegentlich in ungewöhnlichem Outfit - sind neben der gesanglichen Präzision die Garanten für den hohen Unterhaltungswert der Konzerte.