Klosterkonzerte

In der barocken Klosterkirche des „Alten Kapuzienerklosters“ in Haslach finden die Klosterkonzerte statt. Das Kloster ist die einzige vollkommen erhaltene Anlage aus den Wirken der Kapuziner, denn es wurden über die Jahrhunderte nur geringe Veränderungen vorgenommen. Entstanden ist das Kloster während des Dreißigjährigen Krieg in nur 2 Jahren (1630-1632). Der Kirchenraum beeindruckt mit seiner hohen Klangqualität, der von Klaviersolisten und größeren Kammermusik-Ensembles geschätzt wird. Bis zu sechs Konzerte mit klassischer Musik machen einen Haslacher Musiksommer aus.

Das barocke Kirchenschiff fasst bis zu 200 Zuhörer. Das Programm reicht von Preziosen der Renaissance bis zu modernen Klassikern, die Reihe dient als Plattform für regionale Künstler auf hohem Niveau. Zumeist ist der Sonntagabend der Aufführungstag – in der Pause wird bewirtet.

Die Termine der Klosterkonzerte finden Sie hier:

Wegen Corona sind alle weiteren Klosterkonzerte abgesagt. Wir bitten um Verständnis.